FÜHRERSCHEINKLASSE T
 
 
Fahrzeugart:
 
• Landwirtschaftliche Zugmaschinen über 32 km/h bis 60 km/h
 
• Landwirtschaftliche, selbstfahrende Arbeitsmaschinen
 
a) Zugmaschinen mit einer bbH von nicht mehr als 60 km/h
 
b) selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer bbH von nicht mehr als 40 km/h, auch mit Anhänger
Bedingung:
Beide Fahrzeugarten müssen nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- und forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sein und für solche Zwecke eingesetzt werden.
Altersstufung:
Die Klasse T wird vor Vollendung des 18. Lebensjahres nur für Zugmaschinen mit einer bbH von nicht mehr als 40 km/h erteilt.
Ausbildung
 
Theoretischer Unterricht:
 
12 x 90 Minuten Grundunterricht
6 x 90 Minuten klassenspezifischer Unterricht
 
 
Praktische Ausbildung:
 
Grundausbildung
Stadtfahrstunde zu 45 Minuten (Anzahl nach bedarf des Schülers)
Voraussetzungen:
Mindestalter
16 Jahre bbH bis 40 km/h, 18 Jahre bbH bis 80 km/h
Eingeschlossene Klassen
M, L, S
Antrag:
1x Lichtbild, Personalausweis
1x Ärtzliches zeugnis und Augenärztliches zeugnis/Gutachten
1x Teilnahmebescheinigung "Lebensrettende Maßnahmen" (LSM) / Erste Hilfe Kurs
Preise:
• Grundbetrag 340€
• Vorstellungsentgelte theoretische Prüfung 40€
• praktische Prüfung 260€
• Stadtfahrstunde 75€
• Unterweisung am Fahrzeug 75€
zurück zur Startseite